Alter Hund mit GelenkschmerzenViele Hundebesitzer stellen bei Ihren Tieren plötzlich und zumeist auch ohne Vorwarnung sichtbare Auffälligkeiten bezüglich der Bewegungen ihrer Tiere oder bei deren Körperhaltung fest, wobei es sich in den meisten Fällen um die klaren Vorzeichen für Gelenkkrankheiten bei Hunden handelt. Die betroffenen Hunde wollen häufig nicht mehr Gassi gehen und weigern sich strikt, sich freudig den sportlichen Aktivitäten auf dem Hundeplatz zu widmen. In solch einem Fall sollte der Hundefreund schnell handeln und behandeln, denn diese Anzeichen für Gelenkprobleme sind zumeist mit erheblichen Gelenkschmerzen für die Tiere verbunden.

Wie kommt es überhaupt zu Gelenkschmerzen bei Hunden?

Um aktiv die Gelenkschmerzen bei Hunden zu behandeln, muss der Hundebesitzer erst einmal wissen, wodurch diese Probleme eigentlich entstehen. In den meisten Fällen gehen die Schmerzen und Versteifungen an den Hundegelenken auf einen sogenannten Knorpelverschleiß zurück, in dessen Rahmen sich die Gelenkknorpel der Hunde unbemerkt zurückbilden. In einem fortgeschrittenen Stadium einer derartigen Knorpelrückbildung können die Knorpel ihre wichtige Aufgabe früher oder später nicht mehr durchführen – den Schutz der Gelenke der Tiere. Denn die Knorpel sind generell dafür zuständig, die Gelenke der Hunde vor Beschädigungen durch die Reibungen, Stöße und Erschütterungen zu schützen, die wiederum aus den Bewegungen der Tiere resultieren. Ab einem gewissen Grad der Knorpelrückbildung, durch welche die Knorpelmasse immer weiter abnimmt, sind die Hundegelenke diesen Belastungen nahezu schutzlos ausgeliefert und werden früher oder später beschädigt. Hierdurch entstehen die Gelenkschmerzen und im schlimmsten Fall auch verschiedene chronische Gelenkserkrankungen, wie die Arthritis, bei den Hunden.

Was löst den Knorpelverschleiß aus?

Als definitive Auslöser für den Knorpelrückgang bei Hunden kommen sehr unterschiedliche Faktoren infrage. Viele Veterinäre erachten beispielsweise den natürlichen Alterungsprozess, eine einseitige Ernährung und auch genetische Missstände durch eine Überzüchtung der entsprechenden Hunderasse als sehr häufig anzutreffende Auslöser für den Knorpelverschleiß. Doch egal, welcher Faktor letztendlich für den Knorpelrückgang verantwortlich gemacht wird, bei allen Hunden mit degenerieren Knorpeln kann durch eine optimale Versorgung der Hundegelenke mit ganz bestimmten Nährstoffen als Zusatznahrung ein sehr gutes Resultat erzielt werden. Aber auch Vorbeugend ist die Gabe dieser Gelenknährstoffe zu empfehlen, um im Alter schlimmeres zu vermeiden.

Die natürlichen Gelenknährstoffe, wie beispielsweise das Glucosamin, sorgen dafür, dass ein Knorpel nicht weiter zurückgeht und nach und nach sogar wieder aufgebaut werden kann. Hierdurch verringern sich auch die Gelenkschmerzen bei den Tieren und wird dieser Nährstoff noch beispielsweise mit dem Chondroitin und mit der Schwefelverbindung MSM kombiniert, so sorgt der Hundebesitzer zudem für eine bessere Gelenkschmiere, den Rückgang von Entzündungen und eine optimale Flexibilität und Stabilität der Hundeknorpel, wodurch diese ihre Schutzfunktionen für die Gelenke optimal durchführen können.

Wie kann ich meinem Hund helfen?

DOG FIT JOINTS Hunde Gelenkmittel mit GlucosaminMit welchen Gelenknährstoffen Sie Hunde hilfreich gegen Gelenkschmerzen behandeln können, haben Sie soeben erfahren. Wir von PreThis® haben DOG FIT JOINTS entwickelt, das weltweit von Hundebesitzern und Tierärzten eingesetzt und gerne empfohlen wird. Die Gelenknährstoffe in DOG FIT JOINTS wurden speziell für Hunde zusammengestellt und je nach Gewicht passend dosiert. Die Nährstoffe sind zertifiziert, rückstandskontrolliert und entsprechenden den höchsten Anforderungen an eine Zusatznahrung für Hunde.

Mit einem gewissen Stolz können wir behaupten, eins der beliebtesten Nahrungergänzungsmittel für Hunde mit Gelenkschmerzen entwickelt zu haben. Und wir sprechen in jedem Punkt aus eigener Erfahrung, denn der Auslöser für die Entwicklung von DOG FIT by PreThis® JOINTS war der Hund des Eigentümers von PreThis. Ein kleiner Zwergpinscher der schon mit 8 Jahren unter beginnenden Gelenkproblemen litt. Durch die Beahndlung mit der eigens für ihn entwickelten Zusatznahrung wurde der Hund stolze 16 Jahre alt – und bewegte sich bis ins hohe Alter mit viel Freude ohne Gelenkschmerzen.

Informieren Sie sich hier über die DOG FIT by PreThis® JOINTS Gelenkmittel für Hunde aller Rassen und Größen und probieren Sie das Produkt einfach einmal aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.