hunde,welpenAm schönsten ist es, wenn Mensch sowie Tier gesund sind. Doch manchmal passiert Unvorhergesehenes, dass nicht nur Leid verursacht, sondern auch evtl. hohe Kosten. Daher ist es wichtig, im Vorhinein für ausreichend Schutz zum Wohl unserer besten Freunde zu sorgen.

Haustiere sind Wesen, die unseren Schutz bedürfen

Vor allem, wenn ein Hund frisch einzieht, ist er meist noch scheu. Alles ist fremd. Das kennt jeder, der schon mal umgezogen ist. Viele Welpen werden mit nur wenigen Wochen aus ihrem vertrauten Zuhause herausgerissen und in eine vollkommen fremde Umgebung gebracht. Es ängstigt sie, wenn sie von den ihnen unbekannten Zweibeinern gut gemeint dauernd hochgehoben werden. Da sollte man schon auf die Bedürfnisse des neuen Hausgenossen achten. Sonst kann sich dies auf die künftige Beziehung und das Sicherheitsgefühl des Hundes auswirken.

Das Verhalten der neuen Besitzer in den ersten Tagen ist besonders wichtig

Man sollte dem Tier Zeit geben, sich einzugewöhnen, seine neue Umgebung und seine neuen Menschen selbst zu erkunden. Ein Tipp ist, mit seinem Vierbeiner viel Zeit im gleichen Raum zu verbringen, damit er sich an die Gerüche und Bewegungen des Halters gewöhnt. Und am besten in der ersten Zeit viel Zeit zusammen verbringen. Die meisten Hunde lieben Streicheleinheiten oder gemeinsames Spielen, da sie ihr menschliches Rudel brauchen. Die vierbeinigen Freunde bevorzugen eine klare Struktur in der Beziehung zu ihrem Menschen. Sie fühlen sich nachweislich wohler, wenn sie das Gefühl haben, dass sie sich auf ihren Besitzer verlassen können. Auch ein regelmäßiger Tagesablauf mit Fütterungs- und Gassigehzeiten ist wichtig.

Man sollte darauf achten, dass im Haus keine „Fallen“ sind

Das heißt, alle Türen und Laden von Schränken verschließen, das lockt kleine Hunde und Welpen an. Auch Zimmerpflanzen sind bedenklich, viele sind giftig. Dann, Putz- und Waschmittel sollten niemals in die Pfoten unseres Vierbeiners kommen. Heiße Herdplatten und Bügeleisen sind gefährlich, falls sie runtergerissen werden oder Bello auf den Herd springt, weil es so gut riecht. Papier- und Plastiktüten sind ein beliebtes Spielzeug, aber da kann der Kopf drin hängen bleiben. Kleine Teile wie Büroklammern, Schmuck usw. sind Dinge, wo Hunde und alle Tiere mit spielen. Die könnten verschluckt werden. Anhängliche Hunde wie alle Haustiere laufen gern ihrem Menschen zwischen die Beine oder schlüpfen im letzten Moment noch mit durch die Tür. Das kann gefährlich werden, beispielsweise wenn man diese gerade schließt. Das kann zur Folge haben, das man selbst stolpert oder auch den Liebling einklemmt.

Ein starkes Immunsystem ist das A und O! 

Hunde werden täglich mit unzähligen Keimen konfrontiert – um dennoch gesund zu bleiben, benötigen sie ein intaktes Immunsystem. DOG FIT by PreThis® IMMUN wurde entwickelt, um die Immunabwehr Ihres Hundes optimal zu stärken.

DOG FIT by PreThis IMMUNDOG FIT by PreThis® IMMUN wirkt durch die natürliche Kraft von Colostrum, der Erstmilch. Durch sie erhalten Neugeborene Säugetiere den ersten Immunschutz, noch bevor ihr eigenes Immunsystem selbstständig zu arbeiten beginnt. Und auch heranwachsende & erwachsene Hunde profitieren von der Wirkung der Erstmilch. Das Immunsystem wird entlastet, der Organismus kann optimal gegen Infektionen und Keime geschützt und gestärkt werden.

Die Anwendung ist denkbar einfach: Die Colostrum Kapsel wird einfach nach Anleitung mit unter das Futter gemischt. Bis 20 kg Hundegewicht täglich 1 Kapsel, ab 30 kg täglich 2 Kapseln. Eine Dose bis 20kg Gewicht des Hundes ist ausreichend für 2 Monate, über 30kg ausreichend für 20-30 Tage.

Sie finden das Produkt für 23,95 Euro je Dose bei uns im Shop. Ab zwei Dosen ist der Versand frei, ab 5 Dosen erhalten Sie eine weitere gratis dazu.

Zum DOG FIT Shop

Nutze den 10% Gutscheincode: DOGFIT2020

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.