Hund mit NervenschwächeEine Nervenschwäche bei Hunden kann sich durch sehr unterschiedliche Symptome äußern, wie beispielsweise durch eine gravierende Verminderung der Sehstärke, durch eine plötzliche Inkontinenz oder auch durch Auffälligkeiten in den natürlichen Bewegungsmustern der Tiere. Sollte der Hundehalter diese oder weitere typische Symptome für eine verminderte Nervenfunktion oder für eine Nervenstörung bei seinen Tiere bemerken, ist ein schnelles Handeln vonnöten und der Tierfreund sollte Maßnahmen für die Stärkung der Hundenerven ergreifen.

Die Stärkung der Nerven durch B-Vitamine

Der Körper eines Hundes benötigt grundsätzlich für eine optimale Nervenfunktion eine regelmäßige Zufuhr mit den Vitaminen der B-Gruppe, denn die B-Vitamine sorgen sowohl für den Erhalt der Nerven als auch für die Bildung neuer Nervenzellen und gewährleisten hierdurch eine optimale Informationsübertragung innerhalb des Nervensystems. Einige spezielle Vitamine der B-Gruppe sorgen beispielsweise dafür, dass die Nerven des Hundes konstant mit ausreichend Energie versorgt werden. Wieder andere B-Vitamine regen den Körper der Tiere, wie bereits erwähnt, dazu an, neue Nervenzellen zu bilden und somit für den Erhalt des Nervensystems zu sorgen. Sollte es im Körper eines Hundes zu einem Defizit mit diesen wichtigen Vitaminen kommen, so entstehen aufgrund der Sensibilität des Nervensystems sehr schnell Nervenschwächen und die hiermit verbundenen Symptome.

Die B-Vitamine machen einen Hund stressresistent

Eine Unterversorgung des Hundekörpers mit den wichtigen Vitaminen der B-Gruppe wirkt sich generell auch sehr negativ auf die optimale Stressresistenz eines Tieres aus. Die ideale Versorgung des Hundes mit den B-Vitaminen ermöglicht es dem Tier, ein hohes Stressaufkommen mit Gelassenheit hinnehmen zu können und nicht sofort auf jeden äußeren Reiz übertrieben agressiv oder mit Angst zu reagieren. Aus diesem Grunde kann auch die verminderte Stressresistenz eines Hundes ein klares Anzeichen dafür sein, dass einem Defizit mit den wichtigen B-Vitaminen vorliegt.

Auch der Alterungsprozess kann mit diesen Vitaminen verlangsamt werden

DOG FIT by PreThis VITAMIN BDie zu Anfang genannten Symptome für eine Nervenschwäche stellen häufig auch weitverbreitete Begleiterscheinungen des Alterungsprozesses der Hunde dar. Ab einem gewissen Alter der Tiere kann es vorkommen, dass die Nerven der Hunde eine nicht mehr ideale Funktion aufweisen, wodurch ein Hund im Alter beispielsweise eine Inkontinenz oder Sehschwächen aufzeigt. Auch in solch einem Fall ist die konzentrierte Gabe der wichtigen B-Vitamine sehr wichtig, denn werden einem Hund die Vitamine der B-Gruppe in einer sehr hohen Konzentration verabreicht, so können auch Nervendegenerationen im Rahmen des Alterungsprozesses effektiv verlangsamt werden. Wir empfehlen Ihnen den hochkonzentrierten DOG FIT by PreThis® VITAMIN B Komplex für Hunde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.