hunde lächeln mundgeruchMundgeruch beim Hund, welcher Hundehalter kennt das nicht? Vielfach tritt der übelriechende Atem bei älteren Hunden auf, aber auch bei jüngeren oder sogar bei Welpen kann er sich unangenehm bemerkbar machen. Oft wird der Atem sogar als faulig oder fischig beschrieben und viele Hundehalter vermuten schon eine ernste Krankheit dahinter. Das ist zwar nicht zu 100% auszuschließen, doch in den meisten Fällen hat der extreme Mundgeruch ganz andere Ursachen, gegen die Du zum Glück relativ einfach angehen kannst. Wie das geht, erfährst Du jetzt.

 

Wie entsteht Mundgeruch beim Hund?

In der Regel handelt es sich um Bakterienkulturen im Mund- und Rachenraum, die üble Gerüche, aber auch Zahnfleischentzündungen hervorrufen können. Manchmal sind es einfach Futterreste die sich zwischen den Zähnen festgeklemmt haben, oder der Hund hat schlechte, faulige Zähne. Durch das Futter ausgelöste Unstimmigkeiten des Magen-Darm-Trakts spielen hierbei auch oftmals eine Rolle, ebenso kann eine Magenschleimhautentzündung oder Gasbildung im Magen eine Ursache sein. Übler Mundgeruch kann aber auch schon beim Zahnwechsel von Welpen auftreten.

Ok, Du weißt jetzt schon einmal, dass in den meisten Fällen Bakterien im Mund- und Rachenraum, sowie Magen-Darm-Probleme die Ursache sind. Wie Du den dadurch entstehenden lästigen Mundgeruch beim Hund dauerhaft stoppen kannst und Deinem Hund dabei auch noch etwas Gesundes tust, erfährst Du im weiteren Verlauf des Artikels.

Was hilft Mundgeruch bei Hunden zu bekämpfen?

Hund mit MundgeruchDie Natur gibt uns in der Regel alles an die Hand, um die Gesundheit unserer Hunde wieder in das Gleichgewicht zu bringen. So auch bei Mundgeruch und Zahnfleischentzündungen.

Nachdem Du Futterreste zwischen den Zähnen als Auslöser ausschließen konntest, solltest Du über das Futter nachdenken. Hast Du die Marke gewechselt, oder hatte der Hund früher, bei gleichem Futter, keinen Mundgeruch? Wurde auf Barfen umgestellt? Insofern Du das Futter oder grundsätzlich die Ernährungsart gewechselt hast, kehre bitte erst einmal zum vorherigen Futter zurück und beobachte ein paar Tage. Hast Du aufgrund einer Unverträglichkeit gewechselt, probiere ein anderes Futter aus. Evtl. wechselst Du auch einfach mal von Trocken- zu Nassfutter, oder umgekehrt, oder mischst Trocken- und Nassfutter untereinander.

Bitte spare, wenn möglich, nicht beim Futter. Es muss nicht die teure Luxus-Futter-Variante sein, aber Billigfutter hat nicht immer eine ausreichend gute Qualität. Achte bitte auch darauf, dass keine Aroma-Zusatzstoffe, zuviel Jod, künstliche Vitamine, Zucker und  Acrylamid enthalten sind und das der Proteinanteil hoch genug ist.

Hier ein Beispiel für einen ausgewogenen Anteil der Inhaltsstoffe: Rohasche: mind. 2 %,  Rohfaser: max. 5 %, Protein: mind. 22 %, Fett: mind. 5 %, Kohlenhydrate: max. 50 %.

Das Alter des Hundes spielt bei der Futterwahl selbstverständlich auch ein Rolle. Senioren Hunde haben einen veränderten Stoffwechsel und benötigen ein leichter verdauliches Futter, als junge Hunde.

Stellt sich dann jedoch immer noch keine Änderung beim üblen Geruch aus dem Mund ein, greifen wir in die bewährte Kräuterkiste von Mutter Natur. Eine besondere Auswahl an natürlichen Kräutern ist sehr gut in der Lage lästigem Mundgeruch Einhalt zu gebieten und sie gehen dabei das Problem ganzheitlich an. D.h., es werden nicht nur die Symptome überdeckt, wie es manche Dentalsprays, Zahnpasten oder Snacks für Hunde machen, sondern es werden die Ursachen angegangen: Die Bekämpfung von Bakterien im Mund- und Rachenraum und/oder Probleme mit der Verdauung.

Ganz kurz zum Thema Zähne putzen. Einem Hund die Zähne putzen damit er gut riecht? Am besten noch nach Minze? Na, der wird sich bedanken! Zähne putzen ist für Menschen, Punkt.

Um z.B. Zahnbeläge oder Zahnstein beim Hund zu entfernen, gibt es eine für den Hund sehr artgerechte und stressfreie Möglichkeit. Ohne Tierarzt, ohne Narkose, ohne Zahnbürste. In folgendem Artikel gehe ich darauf näher ein: Zahnstein beim Hund entfernen

Was nicht hilft: Immer wieder taucht auch die Frage auf, ob es Hausmittelchen gibt die gegen Mundegeruch helfen. Darunter finden sich „Geheimtipps“, wie z.B. Apfelessig oder Zitronensäure. Da frage ich mich, wie kann man auch nur in Erwägung ziehen, seinen Hund mit Essig oder Zitronensäure zu behandeln? Es findet sich aber auch die Petersilie darunter. Chlorophyll und ätherische Öle in der Petersilie, überdecken in der Tat etwas den Mundgeruch. Aber noch einmal für das Gedächtnis: Alle diese großartigen Tipps helfen nicht die Ursachen zu bekämpfen, es wird einfach nur der Mundgeruch etwas überdeckt. Was aber hilft, erfährst Du jetzt!

Mit der Kraft der Natur schlechten Atem beseitigen

Kräuter gegen Mundgeruch beim HundVerschiedene Kräuter werden schon seit langer Zeit auch beim Menschen erfolgreich bei Magen-Darm Problemen, lästigem Mundgeruch und Zahnfleischentzündungen erfolgreich angewendet und genau das funktioniert auch beim Hund hervorragend.

Das Naturprodukt DOG FIT by PreThis® FRESH geht dabei aber noch einen Schritt weiter und kombiniert eine ausgewogene Kräutermixtur aus 16 ausgewählten Kräutern mit Schwarzkümmelschrot, um den Magen-Darm-Trakt wieder in das Gleichgewicht zu bringen und Bakterienkulturen im Mund- und Rachenbereich gleichzeitig zu bekämpfen.

Eine Zahnfleischentzündung hat meist auch bakterielle Ursachen und beim Zahnwechsel der Welpen kann der Kräutermix aufgrund seiner antibakteriellen Wirkung auch sehr gut eingesetzt werden, um bestehende Entzündungen zu lindern oder sie im Vorfeld zu vermeiden. Bei faulen und kaputten Zähnen mit Löchern, solltest Du jedoch lieber einen Tierarzt aufsuchen.

Weiter oben ging ich schon einmal auf das Thema Zahnstein, bzw. Zähneputzen, ein. Ich möchten hier gerne noch einmal darauf hinweisen, da mir das Thema sehr am Herzen liegt. Hat Dein Hund hartnäckigen Zahnstein, hat Mutter Natur auch dafür eine Lösung parat, um diesen ganz einfach selber entfernen zu können. Das erspart den meist kostspieligen Gang zum Tierarzt und eine Vollnarkose bleibt der Fellnase auch erspart. Weitere Informationen dazu finde Du in diesem Artikel: Zahnstein beim Hund entfernen. Aber nun weiter mit dem Thema Mundgeruch.

Folgender Kräutermix hilft Mundgeruch zu stoppen

  • Schwarzkümmelschrot (Nigella sativa)
  • Anis
  • Islandmoos
  • Brennnesselkraut
  • Johannisbrot
  • Eibischwurzel
  • Kalmuswurzel
  • Fenchel
  • Lindenblüten
  • Fichtennadeln
  • Salbeiblätter
  • Fichtensprossen
  • Spitzwegerichkraut
  • Holunderblüten
  • Süßholzwurzel
  • Huflattichblätter
  • Thymian

Die Kräutermixtur wirkt antibakteriell und reguliert die Verdauung

Mit diesem speziellen Kräutermix bekämpfst Du gezielt die zwei häufigsten Ursachen für üble Maulgerüche: Bakterienbefall und Probleme des Magen-Darm-Traktes. An der optimalen Zusammensetzung der Kräutermixtur wurde lange geforscht, um sie auf die besonderen Bedürfnisse abzustimmen. Tierärzte, Tierheilpraktiker und Kräuterexperten unterstützen uns dabei tatkräftig. Unsere eigenen Hunde haben den Kräutermix damals sogar als erstes ausprobiert und da waren wirklich einige richtige Stinker dabei.

Wir waren von der Wirkung absolut überzeugt und so fand vor fast 15 Jahren ein neues Produkt den Weg in unser rein natürliches und aufeinander abgestimmtes Nährstoffsystem: DOG FIT by PreThis® FRESH.

Um eine gleichbleibend hohe Qualität sicher stellen zu können, entschieden wir uns das Produkt in einem hochwertigen Kaltpressverfahren, um die natürlichen Wirkstoffe und die ätherischen Öle zu schonen und zu erhalten, herzustellen. Wie bei allen unseren Produkten wurde auch der vollständige Herstellungsprozess nach HACCP ISO 9001/9002 zertifiziert und eine regelmäßige Kontrolle auf Rückstände und Fremdstoffe findet selbstverständlich auch statt.

FRESH ist zudem 100%ig frei von Gentechnik, Milchzucker und Gluten. Schwarzkümmelschrot plus Kräuter pur, optimal zusammengesetzt und kinderleicht  Anzuwenden, fertig.

Die Anwendung

DOG FIT by PreThis JOINTS FRESHFRESH ist sehr einfach anzuwenden. Bis 20 kg Hundegewicht gibts Du täglich 3 Messlöffel (der Messlöffel ist dabei) und ab 20 kg täglich 6-9 Messlöffel einfach mit unter das Futter.

Wichtig zu wissen: Habe, wie bei fast allen Naturprodukten, mit dem Einsetzen der Wirkung bitte etwas Geduld. Naturprodukte benötigen etwas Zeit, um ihre Wirkung entfalten zu können. Aber schon nach 2 bis 3 Wochen wirst Du feststellen, dass nicht nur der Mundgeruch merklich nachgelassen hat, sondern auch der gesamte Hund angenehmer riecht.

Auch wichtig zu wissen: Manche Hunde wundern sich in den ersten ein, zwei Tagen etwas über die neuen Kräutergerüche im Futter, auch hier ist ein wenig Geduld angesagt. Aus eigener Erfahrung und Rückmeldungen von Hundehaltern, weiß ich, dass Hunde es nach einer kleinen Eingewöhnung sehr gerne mitfressen. Die allermeisten Hunde futtern es aber von Anfang an problemlos mit.

Es spricht zudem nichts dagegen die Kräutermixtur dauerhaft zu verabreichen. So kannst Du das wiederauftreten von Bakterienkulturen vermeiden und der gesamten Verdauung, sowie der Gesundheit des Hundes etwas Gutes tun.

Hundefreunde sind von FRESH absolut begeistert! Das freut uns natürlich sehr, auch weil wieder einmal Mutter Natur gezeigt hat, dass sie alles für die ganzheitliche Behandlung unserer Hunde bereit hält.

FRESH wird von vielen Tierärzten, Tierheilpraktikern und unseren Partnern von den Martin Rütter DOGs Hundeschulen gerne empfohlen.

Unsere Kennenlern-Aktion

Normalerweise kostet DOG FIT by PreThis® FRESH 24,95 Euro, aber dank unserer Kennenlern-Aktion erhälst Du FRESH für nur 21,95 Euro bei uns im DOG FIT Shop. Aber es geht noch weiter…

  • Für den ersten Kauf schenken wir Dir einen 10% Rabattcode: DOGFIT2020.
  • Ab zwei Dosen ist zudem der Versand kostenlos und
  • unser 78-seitiges Buch „Gesundheit für Deinen Hund“ kommt gratis dazu.

Zusammen mit Deinem 10% Rabattcode sparst Du also ganze 5,50 Euro beim Kauf Deiner ersten Dose FRESH! Spricht also einiges dafür es einmal zu testen, oder?

 

Zum DOG FIT Shop

Nutze den 10% Gutscheincode: DOGFIT2020

 

Wir unterstützen Dich mit unserer Erfahrung und unseren Naturprodukten gerne dabei Deinem Hund zu helfen, so dass schon viele hundetypische Krankheitsbilder bereits im Vorfeld vermieden, oder in akuten Fällen ganz natürlich behandelt werden können. Unser gesamtes Team steht Dir bei Fragen gerne zur Seite.

Selbstverständlich kannst Du, wie z.B. auch hier, einen Kommentar mit Deiner Frage hinterlassen, wir antworten so schnell wie möglich und so kommt Deine Frage auch der DOG FIT Community zugute.

Bitte bleib Du und Deine Fellnase gesund!
Sandra Marcel vom DOG FIT by PreThis® Team

14 Antworten zu “Mundgeruch beim Hund – so stoppst Du schlechten Atem”

  1. Julia sagt:

    Unser 10 Jahre alter Rüde riecht ganz schön aus dem Maul. Wie schnell tritt denn die Wirkung ein.

    • DOG FIT by PreThis® sagt:

      Hallo Julia,
      wie viele Naturprodukte benötigt auch DOG FIT FRESH ein wenig Zeit, um seine Wirkung entfalten zu können. Habe bitte 2-3 Wochen Geduld. Wir haben aber auch schon von Hundehaltern gehört, bei denen die Wirkung früher eingetreten ist.
      Gesunde Grüße
      Sandra Marcel

  2. Frank sagt:

    Also mein Hund hat echt seit einiger Zeit einen üblen Atem, da probiere ich das gerne einmal aus. Ein Frage, mein Hund frisst nur trockenfutter. Wie gebe ich ihm denn das fresh? EInfach drüber streuen?

    • DOG FIT by PreThis® sagt:

      Hallo Frank,
      ich selber habe zwei Hunde die auch Trockenfutter bekommen, als Basis, ich gebe noch etwas Pansen mit rein. Unter den Pansen mische ich dann das FRESH. Bekommen Deine Hunde nur Trockenfutter, probiere es einfach einmal aus ob sie es so mit fressen. Viele unserer Kunden berichten, dass die Hunde es mit dem Trockenfutter zusammen sehr gerne fressen. Andere nehmen vorab einen kleinen Teil des Trockenfutters, weichen ihn in etwas Wasser auf, zerdrücken es und mischen das FRESH mit rein.
      Gesunde Grüße
      Sandra Marcel

  3. Brigitt sagt:

    Hallo, mein Hund ist Diabetiker ( 12 Jahre alt! ). Darf er das Produkt trotzdem nehmen??

    • DOG FIT by PreThis® sagt:

      Hallo Brigitt,
      nach Rücksprache mit unseren Experten kann ich Dir versichern, dass eine Zufütterung mit der FRESH Kräutermixtur auch bei einer bestehenden Diabetes absolut unbedenklich ist.
      Gesunde Grüße
      Sandra Marcel

  4. Franz S. sagt:

    Habe es vor zwei Wochen bestellt, ausprobieren schadet ja nicht. Ab dem zweiten Tag hat er es gerne zusammen mit seinem Futter gefressen und es wirkt!! Nicht nur gegen seinen furchtbaren Maulmief, er riecht auch am Körper besser. Top was es alles gibt!

    • DOG FIT by PreThis® sagt:

      Hallo Franz,
      vielen Dank für Deinen positiven Kommentar! Es freut mich sehr zu lesen, dass Deinem Hund FRESH helfen konnte seinen Mundgeruch loszuwerden.
      Gesunde Grüße
      Sandra Marcel

  5. Maike sagt:

    Hallo Sandra, meine alte Hündin bekommt Schilddrüsentabletten, darf sie dann auch das Mittel nehmen? LG Maike

    • DOG FIT by PreThis® sagt:

      Hallo Maike,
      vielen Dank für Deine Frage! Nach Rücksprache mit unseren Experten kann ich dir sagen, dass Du FRESH bedenkenlos zufüttern kannst.
      Gesunde Grüße
      Sandra Marcel

  6. Petra Meinberg sagt:

    Es wirkt schon nach einer Woche!! Und noch einmal vielen Dank für deine liebe E-Mail Sandra! Petra 🙂

    • DOG FIT by PreThis® sagt:

      Hallo Petra,
      das freut mich sehr für Dich und Deinen Hund! Deine Fragen aus der Mail habe ich doch gerne beantwortet!
      Gesunde Grüße
      Sandra Marcel

  7. Maria sagt:

    Hi, kann ist das über das Trockenfutter tun, oder muss ich es unter Nassfutter mischen?

    • DOG FIT by PreThis® sagt:

      Hallo Maria,
      Du kannst FRESH sowohl in das Trockenfutter geben, als auch mit Nassfutter vermischen. Bei Trockenfutter kann ich Dir empfehlen ein ganz kleines bisschen Wasser mit rein zu geben, dann haftet das Kräuterpulver schön an den Futterbrocken.
      Liebe Grüße
      Sandra Marcel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.