Hundesenior - alter HundAuch Hunde werden älter und können im fortgeschrittenen Alter oftmals nicht mehr so gut springen, laufen, sehen und hören. Das ist der Lauf der Zeit! Die Autorin hat im Laufe der Jahre viele Hunde vom Welpen bis zuletzt begleitet und festzustellen bleibt: Am besten fühlen und entwickeln sich Hunde, wenn sie einfach nur dabei sein dürfen, in ihrer Familie. Das bedeutet ihnen sehr viel. Da geht es Hunden wie uns!

Der Gelenkverschleiß (Arthrose)

Oftmals kommen auch bei Hunden (wie beim Menschen) im Alter manche Wehwehchen. Beispielsweise kommt es bei unseren Vierbeinern im späteren Hundeleben zur Ausbildung von Arthrosen. Meist ist die Ursache ein alterstypischer Verschleiß der Knorpel und der Gelenkknochen. Der Hund hat natürlich oft große Schmerzen. Das äußert sich darin, dass er sich nicht mehr gern bewegt, es tritt oft eine Lahmheit oder sogar eine Versteifung der betroffenen Gliedmaßen ein. Häufig fällt das Aufstehen nach längerem Liegen schwer, Treppen werden ungerne gemeistert und der Sprung in den Kofferraum wird aus guten Gründen verweigert. Aber bei Spaziergängen geht es meist besser, weil der Hund, wie man sagt, sich wieder einläuft. Nach zu langen Gängen oder wilden Spielen verschlechtert sich jedoch der Zustand rapide.

Die Diagnose kann der Tierarzt mit einer orthopädischen Untersuchung sowie mit Röntgen feststellen. Um die Arthrose und die daraus resultierenden Schmerzen zu behandeln, werden meist mehrere Ansätze parallel gewählt. Bei akutem Schmerz gibt man kurzfristig ein Schmerzmittel. Vorher sollte aber bei älteren Hunden eine Blutuntersuchung durchgeführt werden, um zu sehen, ob Leber und Niere die Medikamente stoffwechselmäßig vertragen.

Zusätzlich sollte darauf geachtet werden, dass das Gewicht nicht zu hoch ist, denn bei übergewichtigen Tieren ist das eine zusätzliche Belastung der Gelenke (wie beim Menschen auch!). Nahrungsergänzungsmittel, die Glucosaminsulfat, Chondroitinsulfat und MSM enthalten, sind gut für die Gelenkfunktion, bilden Gelenkflüsssigkeit, wirken entzündungshemmend und schonen den Gelenkknorpel. Physiotherapie und auch kontrollierte Bewegung helfen zudem, die betroffenen Gelenke beweglich zu halten. Stundenlange Spaziergänge und häufiges Ballspielen sind aber leider nicht mehr zu empfehlen – so ist das eben leider im Alter.

Unsere Empfehlung für alte Hunde

DOG FIT by PreThis CARE seniorDie Gelenke sind eine Sache, aber auch die Augen und besonders die Haut und damit das Fell (bedingt durch einen veränderten Stoffwechsel), benötigen bei Hundesenioren eine ganz besondere Pflege. Unser natürliches und nach ISO zertifiziertes Produkt DOG FIT by PreThis® CARE senior beinhaltet einen speziellen Vitalstoffkomplex für ältere Hunde und geht genau auf die im Alter auftretenden Gesundheitsproblem ein. Probieren Sie es einfach einmal aus, Neukunden erhalten bei uns im Shop 5% Rabatt.

Zum ShopDOG FIT by PreThis® CARE senior

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.