14 Jul 2017

Hunde lieben Snacks

Leckerlis sind ja auch für den Hund wichtig als leckere Zuwendung. Allerdings sind sie scheinbar noch wichtiger für den Hundehalter. Es gibt ja Situationen, wo man beim Hund was erreichen will, das geht nun mal gut über ein Futterlob. Es tut ja auch Frauchen oder Herrchen gut, wenn das Tier sich über das Leckerli freut. Manche Snacks sind ja auch wie Kauknochen, da hat der Hund erstmal eine Beschäftigung.

(mehr …)

11 Jul 2017

Hund UnterwerfungMan sollte es nicht meinen, nicht nur bei den lieben Mitmenschen, auch bei Hunden ist Mobbing keine Seltenheit. Warum ein Hund gemobbt wird, dafür gibt es unterschiedliche Gründe. Meist geht es um hochsensible Hunde, die von anderen Hunden dadurch als schwach angesehen werden. Diese Hunde lassen meist alles Drängen über sich ergehen, legen sich auf den Rücken und zeigen keine Gegenwehr. Andere Hunde erkennen sehr schnell ein potentielles Mobbingopfer.

(mehr …)

22 Jun 2017

Hund Strand UrlaubEinige Tipps für Urlaub mit dem Hund, die unserer Meinung nach sehr interessant und hilfreich sind. Einmal ist die Wahl des Urlaubsortes und der passenden Unterkunft für Tierhalter nicht immer leicht. Meist sind Hunde bei Vermietern nicht erwünscht, in Hotels fühlen sich die anderen Gäste schnell gestört. Viele Urlaubsorte sind auf tierische Gäste nicht vorbereitet. Diese Liste könnten wir lange Zeit fortführen. Es gibt jedoch eine ideale Lösung über die wir Sie hier informieren möchten.

(mehr …)

29 Mai 2017

Hundesenior - alter HundAuch Hunde werden älter und können im fortgeschrittenen Alter oftmals nicht mehr so gut springen, laufen, sehen und hören. Das ist der Lauf der Zeit! Die Autorin hat im Laufe der Jahre viele Hunde vom Welpen bis zuletzt begleitet und festzustellen bleibt: Am besten fühlen und entwickeln sich Hunde, wenn sie einfach nur dabei sein dürfen, in ihrer Familie. Das bedeutet ihnen sehr viel. Da geht es Hunden wie uns!

(mehr …)

hund-angeleintManche Mitbürger meinen ja, im Zeitalter von Smartphone usw. müsse und vor allem dürfe man auch alles fotografieren. Im konkreten Falle Hunde und Hundehalter. Da gab es einen sog. selbst ernannten Ordnungshüter, der heimlich systematisch Hundehalter fotografierte, ob sie in einem Naturschutzgebiet auch die geltende Anleinpflicht befolgten. Jeder Verstoß wurde an die Behörden gemeldet, mit Foto natürlich. So kamen in einer Woche 35 „Sünder“ zusammen, die nichts von den Fotos wussten. Sie wurden mittels Bußgeldbescheid zur Kasse gebeten.

(mehr …)

07 Apr 2017

hund-demenzEine sehr interessante Abhandlung war zu lesen über diese „Krankheit des Vergessens“. So nannte der Neupathologe und Psychiater Dr. Alois Alzheimer diese bisher unerforschte Krankheit, die er entdeckt hatte. Das war im Jahre 1906. Es dauerte aber noch fast 100 Jahre, bis diese Krankheit auch in der Veterinärmedizin eine Rolle spielte. Es ist erwiesen, dass auch bei Hunden, genau wie beim Menschen der Verlust der geistigen Fähigkeiten auftreten kann. Der Befund ist als „Hunde-Alzheimer“ bekannt. Manche Symptome sind ähnlich wie beim Menschen. Beim Hund werden sie meist erst in einem späten Stadium erkannt. Das erklärt auch, warum nur wenige Hunde mit Demenz medizinisch behandelt werden.

(mehr …)

05 Apr 2017

hund arztEben war der geliebte Vierbeiner doch noch agil und fröhlich, plötzlich ist er krank. Was kann man tun, um ihm zumindest erste Hilfe zu leisten? Beispielsweise Insektenstiche: Sie sind sehr schmerzhaft. Meist werden sie erst bemerkt, wenn der Hund aufschreit und hektisch die Stelle beleckt. Erfolgt der Stich in der Maulhöhle oder gar im Hals beim Abschlucken eines Insektes, kann sich ein echter Notfall entwickeln. Denn durch das Anschwellen der Zunge und des Halses kann Atemnot und im schlimmsten Fall Erstickungsgefahr drohen.

(mehr …)

04 Apr 2017

Für viele Hundehalter ist der Fellwechsel im Frühjahr ein Graus. Überall sind unliebsame Fellknäuel zu finden usw. yorkshire-terrier
Dabei ist interessant zu wissen, dass nicht alle Hunderassen gleich viel haaren. In der Regel ist es so, dass Hunde mit starker Unterwolle einen stärkeren Fellwechsel haben als Hunde ohne diese isolierende Schicht. Je nach Rasse besitzen Hunde durchschnittlich 1000 bis 9000 Haare pro Quadratzentimeter Haut. Der Mensch kommt hingegen nur auf 150 bis 500 Haare.

(mehr …)

29 Mrz 2017

MopsWenn es stürmt, regnet oder sogar schneit, ist es keine angenehme Angelegenheit, mit dem Hund länger draußen zu sein. Aber nicht alle Hunde sind dann zufrieden, dauernd da zu liegen und zu schlafen. Die Idee, etwas zusammen zu basteln ist da geradezu angebracht: Ganz simpel kann man gesammelte Innenteile einer Küchenrolle mit einem Leckerchen versehen und die Enden nach innen einknicken.

(mehr …)